Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer.

Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer

02.03.11 - 14:03 Uhr

von: wumble

Feedback auf unsere Fragen: Für Männer und Linkshänder geeignet.

Ist der Epilierer auch für Linkshänder geeignet? Können auch Männer den Epilierer benutzen? Andrea, unsere Ansprechpartnerin bei Braun, hat heute wieder Antworten auf unsere Fragen durchgeschickt und erklärt, warum die Antwort auf diese beide Fragen “Ja” ist:

@all: Der Schaltknopf: Leicht zu bedienen oder eine Herausforderung?

Kann es sein, dass der Motor beim Dual Epilierer etwas anders klingt als beim Vorgänger Silk-épil 7?

Der neue Dual Epilierer arbeitet mit einer geringeren Drehzahl als die bisherigen Silk-épil 7 Geräte, um ein Verschleißen sowie Auftreten von Schwergängigkeit des Epilierkopfes bei Nassanwendung mit Rasiergel oder Seife zu vermeiden. Daher kann es sein, dass er etwas anders klingt als der Vorgänger.

Ist die Epilation schmerzhafter, je dicker und dichter die Haare sind?
Es gibt einige Faktoren, die Einfluss auf das Schmerzempfinden haben:
1. Tief verwurzelte, dicke Haare sind schmerzhafter zu entfernen, da mehr Wurzelgewebe beeinflusst wird.
2. Die Deformation der Haut: Weiche Haut wie z.B. im Unterarm- oder Bikinibereich deformiert sich mehr als am Bein wodurch mehr Schmerz verursacht wird.
3. Das Schmerzempfinden hängt von der Nervendichte der Körperzonen ab. Diese ist im z.B. Bikinibereich höher als am Bein.

Ist der Epilierer bzw. dessen Schaltknopf auch für Linkshändler geeignet? Gibt es überhaupt Epiliergeräte speziell für Linkshänder?
Wie sehen kein Problem darin, dass der Dual Epilierer auch von Linkshändern genutzt wird. Es gibt aber kein spezielles Epiliergerät für Linkshänder.

Kann man den Epilierer zum Trocknen auf die Heizung legen?
Das Geräte sollte nicht zum Trocknen auf die Heizung gelegt werden, da die Temperatur zu hoch ist und das Gerät beschädigt werden kann. Wir empfehlen, den Dual Epilierer mit einem Handtuch zu trocknen.

Wie oft wird die Wassertauglichkeit eines Gerätes getestet?
Der Braun Silk-épil 7 ist 100% wasserdicht und unter der Dusche oder in der Badewanne absolut sicher zu benutzen. Eine Sicherheitsautomatik gewährleistet, dass das Gerät nur eingeschaltet werden kann, wenn keine Verbindung zum Stromnetz oder zur Ladestation besteht. Unsere Geräte werden verschiedenen Tests unterzogen, die dies sicherstellen. Insofern ist der Gebrauch dieses Elektrogeräts im oder unter Wasser völlig unbedenklich.

Können auch Männer den Epilierer benutzen?
Der Braun Silk-epil 7 Dual Epilierer wurde für die Rasur am Frauenkörper entwickelt. Generell entfernt der Braun Silk-épil 7 gleichermaßen Männer- wie Damenkörperhaare, ist jedoch für die Entfernung von Kopfhaaren nicht geeignet. Es sollte beachtet werden, dass die Haare vor der ersten Epilation auf eine Länge von 0,5 – 2 mm getrimmt werden. Prinzipiell können auch die Herren der Schöpfung den Epilierer einmal testen.

Wird es auch ein Modell geben bei dem die Akkus ausgetauscht werden können? Damit ein Akku immer voll aufgeladen zur Verfügung steht!

Momentan ist ein Akku zum Auswechseln nicht geplant. Wenn das Gerät vor der Benutzung voll aufgeladen wird, hält der Akku bis zu 30 Minuten.

Viele Grüße,
Eure Andrea

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 02.03.11 - 15:11 Uhr

    von: Pappel

    Ich finden den Schaltknopf unter der Dusche eher eine Herausforderung….aber irgendwie klappts dann doch immer =)

  • 02.03.11 - 15:40 Uhr

    von: mamatilu

    Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme den Schaltknopf einzuschalten. Weder unter oder über Wasser ;-)

  • 02.03.11 - 15:55 Uhr

    von: c_deluxe

    Also ich bin Linkshänder und hatte bisher keine Schwierigkeiten. Wüsste auch nicht, wie ein Linkshänder-Epilierer anders aussehen soll???

  • 02.03.11 - 16:05 Uhr

    von: Lyrian

    ich find den schaltknopf schon eine kleine herausforderung ;) aber mit übung zu bewältigen

  • 02.03.11 - 16:17 Uhr

    von: destitute

    Ich weiß bei dem Schalter immer nie, auf welcher Stufe ich gerade epiliere. Muss dann immer versuchen, ob ich noch eins hoch schalten kann, dann weiß ich, ob ich gerade sanft oder gründlich epiliere. ;) Einschalten selber hat mir aber keine Probleme bereitet, nicht mal mit glitschigen Händen, da ich lange Nägel habe und damit leicht in den Rillen den Daumennagel “einhaken” kann, und sich so der Schalter mühelos bedienen lässt…

  • 02.03.11 - 18:21 Uhr

    von: drAl

    Also mir macht das betätigen des Schaltknopfes auch keine Schwierigkeiten, funktioniert alles prima. Und: epiliert ihr euch die kompletten Beine (oder auch andere Körperstellen) immer komplett mit der rechten Hand?? – Also ich brauch schon auch mal die Linke :D

  • 02.03.11 - 18:33 Uhr

    von: Sukichan

    also ich schaffs unter der dusche meist nicht den epi einhändig anzuschalten, stört mich aber nicht weiter

    @drAl: Ich nehme hauptsächlich die rechte hand aber wenn ich unter den achseln epiliere mus ich natürlich mal die linke nehmen
    an beinen nehme ich manchmal auch die linke, wenn ich mich sonst zu sehr verrencken würde aber ich glaub, das mach ich nur recht selten (bin mir nicht ganz sicher, da ich einige sachen auch ganz gut mit links kann und da nicht groß drüber nachdenke)

  • 02.03.11 - 20:11 Uhr

    von: LaRoche

    die betätigung finde ich einfach und ich habe das handling auch schon mit der linken hand ausprobiert. fand ich nicht schwierig, aber übung kann sicherlich helfen. zudem kann ich mir auch nicht vorstellen, dass das gerät sich zufällig anschalten kann in der tasche. es muss ja gedrückt und gedreht werden!

    ja für männer scheint er auch geeignet! gestern bei meinem bruder getestet. er hat probleme mit rückenbehaarung (und gleichzeitig akne!!! – deshalb war wachsen in letzter zeit nicht geeignet) aber mit dem epilierer ging es echt super – nur muss man dem herren an der stelle zur hand gehen :) er fands voll klasse! Der eine oder andere Mann mag vielleicht sich auch die brust enthaaren…
    was da aber wichtig ist, dass die haare getrimmt sind! da ist es hinterher auch einfacher bei der gerätereinigung!!

  • 02.03.11 - 20:54 Uhr

    von: Jeamy171

    Ich bin Linkshänderin und finde den Schaltknopf leicht zu bedienen. Es geht meiner meinung auch super mit einer Hand.

  • 02.03.11 - 22:10 Uhr

    von: kristinmerker

    Ich hätte noch die Frage, wie lang die Lebensdauer dieses Epilierers eingeschätzt wird. Also wann wohl die Leistung des Akkus, des smartlights, des Motors geschätzt nachlassen wird?

  • 02.03.11 - 23:29 Uhr

    von: Jeamy171

    @Kristinmerker;
    Ich glaube es wurde gesagt das die Lebensdauer des Geräts ca 6 Jahre ist!

  • 03.03.11 - 01:40 Uhr

    von: Stefberge

    den schaltknopf würde ich auch noch mal bearbeiten bzw neu entwickeln, find den auch irgendwie zu fummelig.

  • 03.03.11 - 08:13 Uhr

    von: AnaW

    Ich finde den Schaltknopf zu flach. Man rutscht ab, gerade wenn man Duschgel oder Rasiergel an den Händen hat.
    Er müßten einfach an 2Stellen etwas höhere “Knubbel” sein.

  • 03.03.11 - 08:25 Uhr

    von: NoName84

    Also zum einschalten benötige ich (für den 7681, aber ist ja das gleiche) auch 2 hände…mit einer geht es sehr schwer…

    wenn ihr wollt könnt ihr euch ja gerne meine bisherigen erfahrungen mit dem 7681 durchlesen…update kommt dieses WE :-)

    http://trnd-testberichte.blogspot.com/

  • 03.03.11 - 13:05 Uhr

    von: ayu0210

    Ich bekomm’s ohne Probleme mit einer Hand hin – egal ob über, oder unter Wasser, ob mit oder ohne Rasierschaum….
    Vielleicht ist es ‘ne Übungssache. =)
    Für mich ist der Schaltknopf definitiv super easy zu bedienen.

  • 03.03.11 - 13:14 Uhr

    von: Roteln44

    Der Schaltknopf finde ich einfach zu bedienen. Wenn er zu drücken wäre, dann würde ich ihn andauernd beim Epilieren ausschalten und so passiert das nicht.
    Also ich habe jetzt das erste Mal mit dem Neuen epiliert – bin nicht beim Projekt dabei -. Ich finde es super unter der Dusche. Bin mal gespannt wie es in der Wanne ist – hab ja gelesen, dass dies bei einigen schmerzhafter empfunden wird. Aber so glatte Beine hatte ich noch nie, obwohl ich früher schon nach dem Epilieren rasiert hatte. Ich bin einfach begeistert. Bei meinem “Alten” war das Epilieren auch viel schmerzhafter. Es hat immer so gerupft – trotz Braun-Technologie.

    Ich bin rundum zufrieden. :D

  • 03.03.11 - 15:00 Uhr

    von: sushli

    finde den schaltknopf nicht so toll gelöst, zu filigran, vorallem mit rutschigen Händen. Besser wäre ein hoch/ruter Taster gewesen.

  • 03.03.11 - 17:28 Uhr

    von: pietie88

    ich hatte bis jetzt auch noch keine probleme mit dem schalter. hat immer super geklappt ;)
    kann aber nachvollziehen, dass manche einen anderen schalter praktischer finden würden. ich denke aber, vom design passt der schalter, so wie er ist, super zum rest vom epilierer :)

  • 03.03.11 - 20:19 Uhr

    von: leolady

    Ich bin auch rundum zufrieden und hatt bisher auch keine Probleme mit dem Schaltkopf. Einen Hoch / Runter-Schalter fände ich eher unpraktisch, da man diesen evtl. durch das rutschige Rasiergel oder Wasser abbrechen könnte. Jedenfalls würde ich dies bestimmt schaffen :-P

  • 04.03.11 - 07:03 Uhr

    von: Platqricks

    Mit dem Einschalten habe ich auch keine Probleme, was mich eher stört ist, dass das Wechseln des Aufsatzes recht hart geht finde ich…

  • 04.03.11 - 11:20 Uhr

    von: lmas

    Also bisher hatte ich noch keine Probleme mit dem Einschalten. Ich finde, ersogar er lässt sich eher etwas zu leicht einschalten, da sich der Epilierer bei mir sogar mal beim transport in der tasche von selbst eingeschaltet hat, als wohl irgendwas vom Zubehör darauf gedrückt hat

  • 04.03.11 - 11:36 Uhr

    von: kleinejen

    Ich hab bisher keine Probleme beim Einschalten. ^^ S geht nicht zu leicht und nicht zu schwer.

  • 04.03.11 - 15:17 Uhr

    von: yoshikomay

    Ich finde, dass das Rädchen zum Einschalten etwas schwieriger zu bedienen ist, als ich es von anderen Epilierern kenne, obwohl ich Rechtshänderin bin.

  • 04.03.11 - 22:50 Uhr

    von: kimchimi

    ich finde den schalt-drehknopf super- absolut keine probleme. und tolles design!

  • 05.03.11 - 14:21 Uhr

    von: Jezzy007

    Ich finde den Schaltknopf super einfach zu bedienen- geht sogar mit einem Finger (ich dreh und drück mit dem Daumen).

    Ich verstehe die Frage mit der Eignung für Linkshänder nicht, sicher kann ich mich da nicht reindenken…
    Der Epilierer ist doch symmetrisch gebaut und hat sogar an beiden Seiten einen Knopf- spezielle Teile für Linkshänder sind doch einfach andersrum (z.B. Sparschäler), dass ist doch hier gar nicht der Fall???

  • 07.03.11 - 11:12 Uhr

    von: Meersaui

    Die Bedienung des Schaltknopfs bereitet mir keine Probleme: Das Gerät liegt in meiner Hand (rechthändig) sehr gut und kann mit derselben auch noch ein- und ausgeschaltet werden.

    Zur Männerepilation: Habe meinem Partner die Nackenhaare epiliert. Hier finde ich auffälig, dass diese sich beim Nachwachsen vermehrt “verwachsen”. Liegt das vielleicht an der Haardicke?

  • 07.03.11 - 17:53 Uhr

    von: DevilSun

    Bin selber Linkshänder und da sich das Rädchen von beiden Seiten bedienen lässt (Eindrücken des Knopfes) – kein Problem damit :)